Unsere Kirchengemeinde stellt sich vor

Ev. Johanneskirche Bretzfeld

Die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Bretzfeld – Rappach wurde 1993 aus diesen beiden Orten gegründet und mit eigenem Pfarramtssitz versehen. Mittlerweile ist unsere Kirchengemeinde die größte Kirchengemeinde im Distrikt Bretzfeld (1.747 Gemeindeglieder), im kommunalen Zentrum der bürgerlichen Gemeinde Bretzfeld (mit insgesamt 12 Teilorten) nahe des Rathauses und unweit des Schulzentrums gelegen. 

 

Die Johanneskirche in Bretzfeld und die Ev. Kirche in Rappach bilden trotz starken Zuwachses an Neubaugebieten noch heute die Wahrzeichen beider Teilorte und sind von weither zu erkennen. 

 

 

 

 

Ev. Kirche in Rappach Unserer lieben Frau

Ev. Kirche in Rappach

Die kleine Kirche von Rappach - auf einer kleinen Anhöhe im Dorf gelegen und von einem ausgedienten Friedhof umgeben - entstammt ihrer ältesten Bausubstanz nach der Stauferzeit. Aus dieser Zeit sind uns an den Ecken der Außenseiten vom Kirchenschiff ein Kopf mit Adlerflügeln, ein Löwe und zwei Fratzen als Traufkonsolen erhalten. Kurz vor 1500 wurde sie Unserer lieben Frau, dem heiligen Jakobus und Johannes geweiht. 1499 gehörte Rappach zur Pfarrei Waldbach, mit der es 1534 durch den Landesherrn Württemberg reformiert wurde.

 

Der Bau der Kirche umfaßt einen einschiffigen Hauptraum, an dem sich im Osten ein fast ebenso breiter, quadratischer Turmchor mit einem romanischen Fenster anschließt. Dieser besteht im ersten und zweiten Geschoß aus Buckelquadern, die grobe Steinmetzzeichen tragen. Im 17. Jahrhundert wird der Turm um ein Fachwerkgeschoß erhöht und mit einem pyramidalen Turmdach versehen. In dieser Zeit wurde auch im Süden die Sakristei angefügt und das Westportal eingebaut. Der runde Chorbogen und die Chorempore im Inneren stammen ebenfalls aus dem 17. Jahrhundert.

 

Im Chor befindet sich ein Wandtabernakel mit gotischem Schloß; die Altarmensa ist mittelalterlich. Der Innenraum der Kirche wurde 1930 restauriert und erhielt eine neue Einrichtung. Die Flachdecken im Chor und Schiff sind ebenfalls modern.

Ev. Gemeindehaus Bretzfeld

Das 2004 in Bretzfeld - direkt neben der Johanneskirche - fertiggestellte Gemeindehaus beschreibt die Form eines Schiffes und ist in seiner räumlichen Aufteilung für Gemeindeveranstaltungen unterschiedlichster Art geeignet und begehrt.